Cookie / Süti tájékoztató
Kedves Látogató! Tájékoztatjuk, hogy a lebeny.hu honlap felhasználói élmény fokozásának érdekében cookie-kat alkalmazunk. A honlapunk használatával ön a tájékoztatásunkat tudomásul veszi.
bővebben
Elfogadom
Nem fogadom el
Bibliothek und Gemeinschaftshaus

Grundinformationen

Adresse: 9155 Lébény, Akácfa Str. 76.

Telefon: 96/ 822-120

Öffnungszeit:

  • Montag: 10.00–16.00
  • Dienstag: 08.00–21.00
  • Mittwoch: 10.00–18.00
  • Donnerstag: 10.00–18.00
  • Freitag: 10.00–21.00
  • Samstag: 10.00–18.00
  • Sonntag: 14.00–15.00

Was bedeutet IKSZT?

(www.ikszt.hu)

Im Jahre 2013 wurde SZÜV, dh. Das Gebäude vom Gemeinschaftshaus renoviert. Offiziell funktioniert es als IKTSZ. Wie muss man es aber aussprechen? Ikaeste oder ixt? Und was ist das eigentlich?

IKSZT: Integrált Közösségi és Szolgáltató Tér (Integrierter Gemeinschaftlicher und Dienstleister Platz). Kurz gesagt, auf Deutsch: Gemeinschafshaus

Der Begriff IKSZT:

  • Gebäude, das einen Rahmen für jeden Zweig, Fachbranche sichert um ihre Dienstleistungen auf dem Lande erreichbar zu machen.
  • Dienstleistungsprozess, der an Nachhaltigkeit der einzelnen Dienstleistungen, an Schaffen der fachlichen und finanziellen Synergie beteiligt;
  • Gemeindeplatz, der gesellschaftliche Ansprüche hat

Die Aufgaben von IKSZT:

  • Organisation von Jugendprogrammen, und deren Hilfe
  • Die Verwirklichung von den gemeinschaftlichen Programmen
  • Für Berufsanfänger und Arbeitslosen bietet der Betrieb vom Informationspunkt für Erwerbsarbeit Hilfe
  • Sicherung des MNVH Punktes: Hilfeleistung in Themen der ländlichen Entwicklung, Hilfe der Arbeit vom Ortsbauer mit Sicherung des Platzes und der Infrastruktur
  • Organisation der öffentlichen Bildungsprogramme
  • Organistaion der Gesunheitsentwicklungsprogramme
  • Hilfe und Beratung der Bewerbungen
  • Sicherung der Dienstleistungen in der Bibliothek
  • Betrieb des E-Ungarnpunktes

 

Laki Ibolya
Laki Ibolya
IKSZT - Leiter
E-mail:
Telefonszám: 20/462-1366

Tätigkeit:

  • Betrieb des Informationspunktes
  • Koordination und Organisation der öffentlichen Bildungsprogramme
  • Durchführen der Aufgaben von Gesundheit, Gesellschaft und Jugendentwicklung
  • Zusammenarbeit mit dem Kulturmanagement, örtlichen und ländlichen Zivilorganisationen, mit Instituten besonders mit NMI, NAKVI, MNVH, MHV und dem örtlichen HACS.
  • Bewerbungsbeobachtung, Bewerbungschreiben und Projektgenerierung
  • Koordination der Errichtung von örtlichen Werte
  • Organisation der wertschaffenden Programme
  • Koordination der Örtlichen Chancengleichheit
  • Hilfeleistung als E-Kundenberater
Árendás Anikó
Árendás Anikó
Kulturmanagement
E-mail:
Telefonszám: 30/631-3720

Tätigkeiten:

  • Koordination der Veranstaltungen
  • Bearbeitung und Erfrischung der Webseite von Lébény
  • Bearbeitung der Zeitung von Lébény
  • Kontaktpflege mit den Zivilorganisationen
  • Organisation und Durschführung von Vergnügungsprogrammen
  • Bewerbungsbeobachtung

 

Jókai Mór Gemeindebibliothek

Adresse: 9155 Lébény, Akácfa Str. 76.

Telefon: 96/ 822-120, 20/ 583-9780

Email: 

Öffnungszeiten:

  • Montag: Ruhetag
  • Dienstag: 12:00-18:00
  • Mittwoch: 9:30-12:00 és 12:30-18:00
  • Donnerstag: 9:30-12:00 és 13:30-21:00
  • Freitag: 9:30-12:00 és 12:30-18:00
  • Samstag: 9:30-12:00 és 12:30-18:00
  • Sonntag: Ruhetag

Domsits Mihályné
Domsits Mihályné
Bibliothekarin
E-mail:
Telefonszám:

Tätigkeiten:

  • Sicherung der Bibliothekdienste
  • Organisierung von Programmen mit Wertschaffung
  • Entwicklung der Lesekultur
  • Hilfe als e-Berater

„Wir können in einigen Punkten bezüglich unserer Zukunft sicher sein: es verspricht sich für eine Welt von wissensorientierten Gesellschaften. Neben der vielseitigen Schulung wird die wissenswirtschaftliche Bibliothek eine wichtige geistliche Institut der wissensbasierten Gesellschaft.

Die Bibliothek hat seit Jahrzehnten die unveränderliche Aufgabe den Menschen die Informationsquellen zu öffnen. Als Ergebnis der Verstärkung und Verbreitung der Demokratie hat man das Recht nicht nur die Dienstleistungen in der Bibliothek zu benutzen sondern auch alle mitgeteilte Informationen zu bekommen. Dieses Recht muss von dem Bibliotheksystem garantiert werden. Das ist die richtige Herausforderung unserer Tage.”

Die Bibliothek sichert den hier Lebenden zur Orientierung, Bildung, zum Lernen, zue fachlicher Arbeit, bzw. zur anspruchsvollen Unterhaltung. alle nötige Dokumente und Dienstleistungen. Ihre Sammlung wird – laut des lokalen Anspruchs - ständig entwickelt, besorgt und zur Verfügung bestellt, sie nimmt weiterhin an den Dokumenten-und Infromationtausch zwischen den Bibliotheken teil.

Die Bibliothek ist kostenlos zu benutzen, aber es gibt Dienstleistungen mit Anmeldepflicht:

  • Den Präzensbestand der Bibliothek von Ort zu benutzen
  • die neusten und die archiven Exemplare der fast 80 Arten von Zeitschriften auf den Regalen
  • Informationen über die Dienstleistungen des Bibliotheksystems
  • gemütliche Leseecke und Treffpunkt
  • Kinderecke
  • wird Zugriff von Dienstleistungen und Präsenzbestand von anderen Bibliotheken gesichert

Weitere kostenlose Dienstleitungen:

  • eUngarn Punkt (ID Nr: 427): Computerraum mit 10 Stationen, wo die Besucher neben der kostenlosen Internet-, Kopiemaschine- und Scannerbenutzung bei Lebenslaufschreiben, Verwaltung durch Internet, bei der Entwicklung vom digitalen Kompetenz Hilfe bekommen. http://emagyarorszag.hu/ 
  • NAVA Punkt (Nationale Audiovizuales Archiv): http://nava.hu/ 
  • Wifi-Benutzung

Computerraum (eUngarn Punkt)

Öffnungszeiten:

  • Montag: Ruhetag
  • Dienstag: 14:00-18:00
  • Mittwoch: 14:00-18:00
  • Donnerstag: 10:00-12:00 és 16:00-21:00
  • Freitag: 10:00-12:00 és 16:00-18:00
  • Samstag: 13:00-18:00
  • Sonntag: Ruhetag